99. Gaufest des Inngau-Trachtenverbands in Pang „A Fest für unsa Hoamad“

 

Ein straffes Wochenende hatten die Mitglieder des Bruckmühler Trachtenvereins. Begonnen wurde am Freitag mit dem Start in die 5. Bruckmühler Jahreszeit - dem Volksfest Einzug, bei dem d´Wendlstoana stark vertreten waren.

Eine Abordnung machte sich danach noch auf, um den Gauheimatabend in Pang zu besuchen. Mit der Menge der Besucher hatte der Festverein wohl nicht gerechnet und so war das abgeteilten Festzelt proppenvoll. Nach dem standen Teil - der leider unter der Undiszipliniertheit der Besucher litt - kam der zweite Teil mit Tänzen und Plattlern, den der eindrucksvolle Kronentanz mit 26 Paaren beschloss.

 

Am Festsonntag erfrischte Petrus wieder die dürstende Erde und so fand mit Weihbischof Bischof ein heimatbezogener Festgottesdienst im Festzelt statt. Unser Nachwuchs zeigte anschließend gemeinsam mit Teilnehmern der Kinder- Jugend- und Aktivengruppe auf der in der Zeltmitte aufgebauten Bühne noch einen schneidigen Wendlstoana. Nach der Mittagspause und hervorragender Kuchenversorgung im griabig eingerichteten Barzelt, wurde erst mal der Festzug verschoben, ehe es dann um 14.30 Uhr doch noch zum Aufstellen und anschließend auf die Straßen Pangs zum Umzug ging.

 

Bilder wie immer in unserer Buidlgalerie.

 

Text/Bilder: Erika Spohn

Schriftführerin